Beginn der Unterschriftensammlung!

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freund_innen und Unterstützer_innen,

am 12. April 2013 hat ein von uns initiierter Stadtteilspaziergang über das RAW-Gelände stattgefunden. Diese erste Veranstaltung war ein Auftakt und bot uns die Möglichkeit, den interessierten Besucher_innen die „Initiative zum Erhalt des RAW-Geländes als Kulturensemble“ mitsamt RAW-Gelände und den dort ansässigen Nutzer_innen vorzustellen. Es ist erfreulich, dass die Öffentlichkeit diese erste Aktion und unser Anliegen wahrgenommen hat.

Außerdem wurde zu diesem Anlass der geplante Einwohnerantrag zum „Erhalt des RAW als Kulturensemble, Naherholungszentrum und Denkmalbereich“ präsentiert, den wir als Gruppe verfasst haben und einreichen wollen. Ein Einwohnerantrag braucht 1000 Unterschriften, um der Bezirksverordnetenversammlung vorgelegt zu werden.

weiterlesen…

Stadtteilspaziergang auf dem RAW am 12.04.

Die Initiative für den Erhalt des RAW als Kulturensemble hat an diesem ersten Frühlingstag zum Stadtteilspaziergang eingeladen. Der Rundgang über das Gelände war der Auftakt zu einer Reihe von kleinen und großen Aktionen sowie langfristigen Vorhaben.

8

weiterlesen…

Pressemitteilung vom 09.04.2013

Abriss und Wohnungsneubau verhindern – „Initiative für den Erhalt des RAW als Kulturensemble“ lädt ein!

 

Große Neubauvorhaben bedrohen das ehemalige RAW an der Revaler Straße in Friedrichshain. Die „Initiative für den Erhalt des RAW als Kulturensemble“ kämpft für die Bewahrung der historischen Gebäude und der soziokulturellen Nutzung. Mit einem Einwohnerantrag will die Initiative die Diskussion um die Bebauung und zukünftige Nutzungen öffentlich machen und Anwohner*innen in die Planung einbeziehen. Sie bringt Nutzer*innen und Nachbarschaft vor Ort zusammen und plant mit diesen gemeinsam weiterführende Aktionen.

weiterlesen…